Was ist PHP Nuke?

 

PHP Nuke wurde von Francisco Burzi im August 2007 entwickelt. Die aktuelle Version, im jetzigen Jahr 2013 ist auch immer noch die von 2007. Das Betriebssystem von PHP Nuke ist plattformunabhängig und die Programmiersprache ist PHP. Die Kategorie ist ein Webportal und die Website finden Interessenten unter www.phpnuke.org.

Es handelt sich bei PHP Nuke um eine kommerzielle Portal-Software, deren Elemente ein einfaches Content-Management-System enthalten. Das Ganze ist unter GNU General Public License lizensiert und der Kern der ganzen Sache ist eine Benutzerverwaltung für Artikelsysteme und aktuelle Nachrichten. PHP Nuke beziehen und PHP Nuke installieren geht sehr einfach, denn es handelt sich hierbei um eine webbasierte Anwendung für Webserver wie Apache oder IIS oder PHP, die ab Version 4 gut verwaltet werden können. Es werden verschiedene Datenbanksysteme unterstützt, darunter MySQL und mSQL, aber auch InterBase.

Warum PHP Nuke beziehen?
Die erste Version wurde im Oktober 1999 veröffentlicht und entstammte dem Projekt Thatware, damals wurde das Ganze noch für die Version 3 geschrieben und die aktuelle ist die 8.1. Damit sieht man das PHP Nuke sich in den knapp ersten 10 Jahren speziell weiterentwickelt hat. Und im Herbst des Jahres 2004 entflammte eine große Diskussion über Lizenzverstöße des Gründers mit dem Ergebnis das Version bis zur 7.5 kein besonderes Urheberrecht benötigen würden.